Mein Geburtsort ist Schwarzenau im Waldviertel in Niederösterreich. 1150 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. 1930 wurde er zur Marktgemeinde erhoben. Durch seine landschaftlich schöne Lage an der Thaya, ausgebaute Fahrradwege, sein Waldbad am Brühlteich und nicht zuletzt durch sein Schloss ist Schwarzenau eine Reise wert. Der Sage nach hat nahe bei Schwarzenau während des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) ein Gefecht zwischen kaiserlichen Truppen und den Schweden stattgefunden.

In der Bundesstraße, die von Berlin über Prag nach Wien führt, steht das Haus, in dem meine Großeltern mit meinen Eltern für einige Jahre zusammenlebten. Hier kam ich 1948 zur Welt.

 

Steinfelder in der näheren Umgebung von Schwarzenau:

Dieses "mystische" Steinfeld (Skorpionsteine) liegt 30 km von Schwarzenau entfernt, bei Kautzen. Es soll einer von mehreren spirituellen geomantischen Kraftplätzen im Waldviertel  sein. 1999 war ich mit meiner Freundin dort. Etwas von der besonderen Atmosphäre dort kam auch bei uns an.